Die Schülerfirma als Preisträger

beim Wettbewerb "Schule im Aufbruch"

Die Stadt Wuppertal veranstaltete im Jahr 2000 für alle Wuppertaler Schulen den Wettbewerb "Schule im Aufbruch". Es sollte die Bandbreite der vorhandenen schulischen Projekte, die sich nach außen öffnen und sich in Kooperation mit Eltern, Firmen und anderen außerschulischen Einrichtungen ernsthaft mit lebens-, alltags- und arbeitsweltorientierte Themen und Problemen befassen, aufgezeigt werden. Die Schülerfirma "hand made" konnte mit der Gesamtdarstellung des Projekts die Jury überzeugen und einen Hauptpreis in Höhe von  3000,- DM gewinnen. Dieser Betrag wird für notwendige Anschaffungen verwendet werden.